Taumelsiebmaschinen
Vibrationstaumelsiebmaschinen trennen feste von flüssigen Stoffen oder trockenes Material in verschiedene Korngrössen von 0.033 mm bis 50 mm. Einfach einbaubar, können Feststoffe gleichzeitig in bis zu 4 Fraktionen getrennt werden. Unsere Standardmodellreihe umfasst Durchmesser von 440 mm bis 2200 mm - 16''-20''-24''-30''-36''-48''-60''-72''-90'' Die einfache Demontage zum Siebgewebewechsel ist in jeder Maschine gegeben. Die Rundsiebmaschinen MR können mit verschiedenem Zubehöhr ausgerüstet werden, wie z.B. Siebreinigungssystemen mit Gummikugeln, Kleeners, rotierende Bürsten, CIP-Ausführung und Ultraschall. Je nach Kundenwunsch ist die Siebmaschine in Normalstahl lackiert oder Edelstahl (1.4301 - 1.4404) sowie mit ATEX Ausstattung, FDA, IQ-OQ Zulassung und GMP erhältlich. Die Vibrationsbewegung erfolgt sowohl horizontal als auch vertikal und kann in beiden Richtungen den Erfordernissen des Produkts angepasst werden. Im Zentrum befindet sich ein vertikal installierter Vibrationsmotor mit zwei Wellenenden. Durch richtige Wahl der Motordrehzahl und Stellung der Unwuchtgewichte auf den Scheiben A und B zueinander wird eine optimale Anpassung an das zu siebende Produkt realisiert. Viele Jahre Erfahrung in der Siebtechnik ermöglichen uns hohe Standards bei der Effektivität und Verlässlichkeit seiner Maschinen zu erreichen. Die Siebmaschinen können entsprechend den Wünschen der Kunden angepasst bzw. geändert werden. ⦁ Die Haupteinsatzgebiete sind: ⦁ Nahrungsmittelindustrie, ⦁ Molkeindustrie, ⦁ Chemische Industrie, ⦁ Pharmazeutische Industrie, ⦁ Recycling und Umweltschutz, ⦁ Kunststoffindustrie, ⦁ Landwirtschaft, ⦁ Baustoffindustrie, ⦁ Metallverarbeitung ⦁ Schleifmittelindustrie, ⦁ Farbenindustrie,
Taumelsiebmaschine ⦁ Die Taumelsiebmaschine wird für Kontrollsiebung, Fraktionierung und Entstaubung von trockenen Produkten in pulver- oder körniger Form verwendet. ⦁ Die 3-dimensionale Taumelbewegung ähnelt der früheren Handsiebmethode beim „Goldwaschen“. ⦁ Feinste Produktseparierung dank niedriger Frequenz und 3D Mechanismus. Die hervorragende Beschleunigung der Peripheriezone erleichtert eine exaktere Selektion. Besonders fuer feine, leichte Produkte geeignet. Anwendung ⦁ Geeignet für alle Bereiche der Industriezweige: Chemie, Pharma, Kunstroff, Metall, Nahrungsmittel, Recycling, Stein, Holz, Dünger, Tierfutter,.. Vorteile ⦁ Einfach zu installieren,bis zu 6 Fraktionen in einer Maschine lieferbar. ⦁ Die Standardmodellreihe reicht von 1200 bis 2600 mm Durchmesser. ⦁ Die Siebe sind leicht und schnell zu wechseln und können mit verschiedenen Reinigungssystemen wie Gummibälle, rotierende Bürsten und Ultraschall kombiniert werden. ⦁ Erhältlich in Normalstahl (lackiert) oder Edelstahl (1.4301 und 1.4401). ⦁ Auf Wunsch ATEX Zertifizierung, FDA, IQ-OQ Verfahren, GMP.
 Vorteile: ⦁ Ansteuerung von zwei Ultraschallköpfen mit nur einem Gerät beim Gerät ⦁ Intensität in verschiedenen Stufen einstellbar ⦁ Produktivität: Verbesserte Siebergebnisse aufgrund der Kombination von mechanischer Vibrationsbewegung und Ultraschall. ⦁ Leistung: Der Siebprozess wird durch den Einsatz feinerer Gewebe verbessert. ⦁ Wartung: Mikrovibrationen gewähren eine längere Lebensdauer der Gewebe, da keine Beanspruchung, wie bei herkömmlichen mechanischen Reinigungssystemen entsteht. ⦁ Einstellung: Die automatische Frequenzkontrolle wählt die richtige Frequenz. Auch bei wechselndem Siebmaterial ist eine neue Einstellung nicht notwendig. ⦁ Einige Medien, vorwiegend Pulver und Stäube, können aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften und des Granulatverhaltens nicht ausschließlich durch mechanische Bewegung des Separators getrennt werden. ⦁ Ultraschall – Systeme nutzen Ultraschallfrequenzen, die direkt auf das Siebgewebe übertragen werden. Somit reinigen Mikrovibrationen ständig die Siebfläche und erlauben zudem die mechanische Vibrationsbewegung der Maschine, um die Trennung der feinsten Medien zu verbessern und ein Verstopfen des Siebbelages zu vermeiden.
Ultraschall Siebsystem

© 1998-2021 KKI Kramer Schüttguttechnik   Kontakt    Wir über uns   Technikumsanlagen    Datenschutz   Impressum